Ausbildungsbörse 2018. Datenschutzbestimmungen

Ausbilder

Die Preisgabe der eingegebenen Daten erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Diese werden im Zuge der Umsetzung der Ausbildungsbörse zur Information der Schüler, Lehrer und Organisatoren der Börse verwendet, verwertet und auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung Hilden veröffentlicht. Die Beteiligung des Unternehmens an der Ausbildungsbörse, die Kontaktdaten und das Ausbildungsangebot werden öffentlich und damit auch Dritten gegenüber bekannt gegeben.

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots können folgende Daten, nicht personenbezogen, gespeichert werden:
 

  • die IP - Adresse des anfragenden Rechners
  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

 

Schüler

Die Preisgabe der eingegebenen Daten erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Im Falle einer Terminvereinbarung erhält zur Vorbereitung des Gesprächs nur das jeweilige Unternehmen folgende Daten bzw. Angaben der Schülerin/des Schülers:

 
  • Vor- und Zuname
  • Email-Adresse
  • Jahrgangsstufe
  • Schule
  • voraussichtlicher Abschluss
  • Angaben „Sonstiges“ bei der Registrierung (besondere Kenntnisse)
  • Uhrzeit des Termins
 

Eine darüber hinaus gehende Datenweitergabe an Dritte, auch an die Schulen, erfolgt nicht. Die Email-Adresse kann kurz vor der Veranstaltung für eine Information der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler genutzt werden. Daten zu Anschrift und Alter sind im Sinne einer sparsamen bzw. zweckorientierten Datenerhebung nicht notwendig.

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots können folgende Daten, nicht personenbezogen, gespeichert werden:

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Name der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war